Herta Vogler [Kinaesthetics Trainerin] - Kinaesthetics

Kinaesthetics

: Worum geht es?

Das zentrale Thema von Kinaesthetics ist die Auseinandersetzung mit der eigenen Bewegung in alltäglichen Aktivitäten.

Kinaesthetics leitet sich ab aus den Worten:

  • Kinesis [griechisch] - Bewegung
  • Aesthesis [griechisch] - Wahrnehmung

Jeder Mensch hat seine ganz eigene Art, sich zu bewegen. Die Qualität unserer Bewegungen hat einen erheblichen Einfluss auf unsere Gesundheit. Dies merken wir oft bei körperlichen Anstrengungen, Rückenproblemen oder Verspannungen, die häufig durch „verkehrte“ Bewegungen entstehen.

Ein wesentliches Ziel von Kinaesthetics besteht darin, die Qualität der eigenen Bewegung, den persönlichen Handlungsspielraum und die Anpassungsfähigkeit im
Alltag zu vergrößern.

Das kinaesthetische Konzept ist ein Konzept, das die Gesundheit des Menschen in jedem Alter fördert und unterstützt – sowohl bei Gesunden als auch bei Menschen
mit körperlichen Defiziten.